Der Husar auf dem Dach

Der Husar auf dem Dach

Aix-en-Provence im Jahr 1832, Ort der Zuflucht für Angelo (OLIVIER MARTINEZ), den italienischen Husarenoberst mit dem Engelsgesicht. Doch plötzlich taucht eine Gruppe von österreichischen Häschern auf, die nach exilierten Freiheitskämpfern sucht. Angelo gelingt die Flucht. Er reitet los, um seine Freunde zu warnen...
Das ist der Beginn einer Reise durch die Provence, durch die Gluthitze eines Jahrhundertsommers, die Kutsche der Verfolger an Angelos Fersen. Die Cholera ist ausgebrochen und mäht übers Land. Auf Angelos Wegen sterben die Menschen unter entsetzlichen Qualen. Unerschrocken, offenbar unverletzlich, versucht Angelo zu helfen, wo immer er kann. Bald wird jeder Reisende zur Bedrohung, Panik bricht aus, Schuldige werden gesucht. In dem kleinen Ort Manosque kann sich Angelo vor der Meute nur noch auf die Dächer retten. Er trifft die geheimnisvolle Pauline (JULIETTE BINOCHE), die ganz allein in einem großen Haus lebt. Sie ist auf der Suche nach ihrem Mann, und Angelo bietet ihr an, sie zu begleiten. Gemeinsam brechen Angelo und Pauline auf, und mit ihrer Reise voller Gefahren beginnt eine große, niemals ausgesprochene Liebe....