Star Wars: The Acolyte

„The Acolyte“ ist ein Mystery-Thriller, der die Zuschauer mitnimmt in eine Galaxis, voll dunkler Geheimnisse und aufkeimende Mächte der dunklen Seite, während der letzten Tage der Ära der Hohen Republik. Eine ehemalige Padawan trifft wieder auf ihren Jedi Meister um eine Serie von Verbrechen zu untersuchen. Doch die Mächte, denen sie begegnen, sind viel dunkler als sie jemals geahnt hätten

Leslye Headland ist Schöpferin der Serie, die auf Star Wars von George Lucas basiert, und ist gemeinsam mit Kathleen Kennedy, Simon Emanuel, Jeff F. King und Jason Micallef ausführende Produzentin. Die ausführenden Ko-Produzenten sind Charmaine DeGraté und Kor Adana. Rayne Roberts, Damian Anderson, Eileen Shim und Rob Bredow sind Produzenten.
Headland hat die Regie für die ersten beiden Premieren-Folgen übernommen. Für die weitere Regie waren Kogonada (Folgen 3 & 7), Alex Garcia Lopez (Folgen 4 & 5) und Hanelle Culpepper (Folgen 6&8) verantwortlich.

Der preisgekrönte Komponist Michael Abels, bekannt für seine Arbeit an „Get Out“ und „Us“, hat den Score zu „Star Wars: The Acolyte“ verfasst.